Preiswert zum LWL-Industriemuseum Ziegelei Lage

Datum: 14. September 2017



Das LWL-Industriemuseum bietet für Kita-Gruppen und Schulklassen ein umfangreiches Angebot. So kann man in der Maukegrube den Lehm mit Füßen stampfen und eigene Ziegel herstellen, sich auf eine Zeitreise zu den damaligen Zieglern begeben, aber auch Marmelade in der ehemaligen Villa Beermann herstellen. An regelmäßigen Aktionstagen ist die gesamte Maschinenanlage in Betrieb zu beobachten. Zusätzlich können die Arbeitsschritte an vielen Modellen nachvollzogen werden.

Um die tollen Angebote zu nutzen, können Gruppen jetzt mit dem günstigen Um-weltbildungsTicket der KVG Lippe in Kooperation mit dem LWL-Industriemuseum Ziegelei Lage fahren. „Mit dem UmweltbildungsTicket geht alles ganz einfach: Nur einen Termin im Ziegeleimuseum vereinbaren, das Ticket bei der Infothek Lippe bestellen und schon kann es losgehen.“, erklärt Achim Oberwöhrmeier, Geschäftsführer der KVG Lippe mbH.

Alle Kita-Gruppen und Schulklassen bis zur Jahrgangsstufe 6 können in Lippe für nur 39,- Euro (Hin- und Rückfahrt für die ganze Gruppe) mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Ziegeleimuseum nach Lage fahren. Außerdem übernimmt der Förderverein des Museums bei einem begrenzten Ticketkontingent zusätzlich noch 20,- Euro, so dass dann nur Fahrtkosten von 19,- Euro für die ganze Gruppe entstehen. Der Museumseintritt ist dabei ebenfalls bereits enthalten.

„Wir freuen uns, dass wir nun eine einfache und preiswerte Fahrtmöglichkeit für Kita- und Schulgruppen haben.“, ergänzt Willi Kulke, Museumsleiter im LWL-Industriemuseum Ziegelei Lage. „Vielen Dank an alle Beteiligten, die dies ermöglicht haben!“.

Zur langfristigen Förderung der Umweltbildung in der Region bietet die Umweltstiftung Lippe in Kooperation mit der Kommunalen Verkehrsgesellschaft Lippe mbH lippischen Kitas und Grundschulen ein vergünstigtes UmweltbildungsTicket für die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den vier Umweltbildungszentren in Lippe an.

„Mit der Auflage des UmweltbildungsTickets setzt die Stiftung gemeinsam mit der KVG Lippe ein deutliches Zeichen für die Umweltbildung. Wir wollen mit diesem besonderen Ticket zudem die Schulen dazu motivieren, auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurückzugreifen und auf diese Weise auch direkt die Umwelt zu schonen.“, erläutert Projektleiterin Marie-Theres Horowski von der Umweltstiftung Lippe.

Text & Foto: KVG Lippe