Naturlehrpfad in Schwelentrup

Kurzinfo

Der NABU Lippe erneuert die Infotafeln auf seinem 1992 eingerichteten Naturlehrpfad im Bereich Schwelentrup/Hillentrup (Wanderweg A5), da sie im Laufe der Jahr kaputt gegangen sind oder zerstört wurden.

Projektdaten

  • Projektleitung: NABU Kreisverband Lippe
  • Fördersumme: 5.000 Euro
  • Laufzeit: 2017 bis 2018

Hintergrund

Im Jahre 1992 hat der NABU Lippe, Arbeitsgruppe Dörentrup, im Bereich Schwelentrup/Hillentrup (Wanderweg A5) einen Naturlehrpfad angelegt. Inzwischen sind viele Tafeln teilweise zerstört oder stark beschädigt. Daher soll der Pfad erneuert werden.

Inhalt

Insgesamt werden neun neue Infotafeln aufgestellt. An der letzten Tafel im Park soll es zudem eine Audio-Tafel mit Vogelstimmen geben. Das Aufstellen der Tafeln wird durch Dörentruper NABU-Mitglieder in Eigenleistung erbracht.

Der Naturlehrpfad ist Bestandteil der „NaTourErlebnisführungen“, die im April 2018 starten.