Schüler-Klimagipfel 2017

Kurzinfo

Am 1. und 2. Februar 2017 fand ein Schüler-Klimagipfel in der Filmwelt Lippe in Lage zur Aufklärung zum Klimawandel und zum Aufzeigen der Perspektiven statt.

Projektdaten

  • Projektleitung: GETPEOPLE e.K., Kreis Lippe
  • Fördersumme: 2.000 Euro
  • Laufzeit: 2017

Projekt

Am 1. und 2. Februar 2017 fand wie im vergangenen Jahr wieder ein Schüler-Klimagipfel als Nachhaltigkeitsschultag statt. Dieses Mal war der Veranstaltungsort die Filmwelt Lippe in Lage. Rund 500 Schülerinnen und Schüler aus der Region nahmen daran teil.

Inhalt

Der Schüler-Kongress veranschaulichte die Wechselbeziehung zwischen den drei Säulen der Nachhaltigkeit: Mensch, Umwelt und Wirtschaft. Die klimaschützende Umstellung auf regenerative Energien kann nur von einer leistungsfähigen Wirtschaft bewältigt werden. Klimaschutz bedarf wissenschaftlicher Erkenntnisse, der Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen sowie deren Konsum und Anwendung, basierend auf einem nachhaltigen Wertekanon. Fehlende Fachkräfte in relevanten Bereichen gefährden die Wirtschaft und den Klimaschutz. (Quelle: Projektinfo GETPEOPLE e.K.)

Fazit

Der Schüler-Kongress hat für diese aufgeworfenen Probleme und Fragen Lösungen erarbeitet und aufgezeigt. Mitgemacht haben folgende Schulen:

  • Gesamtschule Bad Lippspringe-Schlangen
  • Städtisches Gymnasium Barntrup
  • Sekundarschule Horn Bad-Meinberg
  • Engelbert-Kämpfer-Gymnasium
  • Gymnasium Lage
  • Gesamtschule Aspe
  • Eduard-Hoffmann-Realschule

Einen Bericht vom KlimaPakt Lippe zum Klimagipfel finden Sie hier.