UmWelt – Modenschau

Kurzinfo

Im Rahmen des Projekts haben die TeilnehmerInnen nachhaltige Mode geschneidert und diese auf einer Bühnenschau in der Lipperlandhalle in Lemgo präsentiert.

Projektdaten

  • Projektleitung: Lüttfeld Berufskolleg
  • Fördersumme: 2.000 Euro
  • Laufzeit: 2011

Idee/Hintergrund

Um das Umweltbewusstsein im täglichen Leben zu schärfen, hat das Berufskolleg Lüttfeld in Lemgo das Projekt „UmWelt – ModenSchau“ ins Leben gerufen.

Verlauf

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aboslvierten im Oktober 2010 zunächst einen mehrtätigen Workshop, auf dem sie auf die Probleme der Umweltverschmutzung hingewiesen wurden. Sie lernten zudem, dass Dinge des alltäglichen Gebrauchs nicht der direkten Entsorgung zugeführt werden müssen, sondern dass sie sich noch verwerten lassen. So müssen Altkleider nicht direkt in den Container, sondern können auch noch einmal zu „neuem“ Leben erwachen und zu ganz anderen Kleidungsstücken werden.
Dann ging es an die praktische Arbeit. Unterstützt von Modedesignerin Karin Eraydin schnei-derten die Schülerinnen aus Müllsäcken, Laken und sonstigen Materialien schicke und modische Kleidungsstücke, die sie im Rahmen einer Bühnenschau im Februar 2011 präsentierten. Auch die Kulisse für die Modenschau fertigten sie aus recycelten Materialen selbst an, unterstützt von Schulleiter Manfred Kreisel, Lehrer Henry Kösters und Innenarchitekt Arcadius Quittek.

Präsentation

Die Bühnenschau fand am 05.02.2011 im Rahmen der 5. Messe Erneuerbare Energien in der Lipperlandhalle in Lemgo statt.