GemüseAckerdemie

Kurzinfo

In der GemüseAckerdemie lernen Kinder in der Grundschule Hohenhausen Wissenswertes über Naturzusammenhänge, Lebensmittelproduktion und Landwirtschaft.

Projektdaten

  • Projektleitung: Gemeinde Kalletal
  • Fördersumme: 3.500 €
  • Laufzeit: 2021

Inhalt

Die Gemeinde Kalletal plant gemeinsam mit der Grundschule Hohenhausen eine GemüseAckerdemie. Zu Vervollkommnung des Schulkonzeptes soll dort selbstwirksames gemeinsames Lernen stattfinden. Inhalte wie MINT-Schule, FAIRTRADE School, Stallduft und Löwenzahn sowie naturnahe und regional ausgerichtete Arbeitspläne im Sachunterricht sollen miteinander verknüpft und verbunden werden.

Ziel

Die GemüseAckerdemie ist ein ganzjähriges theorie- und praxisbasiertes Bildungsprogramm mit dem Ziel, die Wertschätzung von Lebensmitteln bei Kindern zu steigern. Das Konzept wirkt gegen den Wissens- und Kompetenzverlust im Bereich Lebensmittelproduktion, die Entfremdung von der Natur, ungesunde Ernährungsgewohnheiten sowie Lebensmittelverschwendung.

Förderung

Die Umsetzung des Projekts unterstützt die Umweltstiftung Lippe mit 3.500 Euro.

Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

  • Standard
    Wesentliche Services und Funktionen
  • Komfort
    Ermöglicht Komfortfunktionen dieser Webseite (beispielsweise die Darstellung von Videoinhalten (Youtube, Vimeo) oder die Ortung durch Google Maps)
  • Performance
    Zur Optimierung des Usererlebnisses durch die Erfassung und Auswertung des Besuchsverhaltens.