Kleine Baumeister

Kurzinfo

Der Verein Tiere im Dorf hat mit Kinder- und Jugendgruppen Nisthilfen und Quartiere für heimische Tiere aus Holz gebaut.

Projektdaten

  • Projektleitung: Tiere im Dorf e.V.
  • Fördersumme: 2.800 Euro
  • Laufzeit: 2009 bis 2010

Hintergrund

Der Verein Tiere im Dorf hat mit Kinder- und Jugendgruppen Nisthilfen und Quartiere für heimische Tiere aus Holz gebaut. Über handwerkliche Tätigkeiten wurden die Kinder und Jugendliche für Naturerfahrungen und praktischen Natur- und Artenschutz begeistert.

Inhalt

Unter sachkundiger Anleitung konnten alle Interessierten ihre eigenen Wohnungen für Vögel, Insekten, Fledermäuse & Co. entwerfen und gestalten. Anschließend ging es in den Wald oder Garten, wo die Nisthilfen aufgehängt wurden. Dort wurden ökologische Zusammenhänge und Besonderheiten vor Ort erklärt.

Der Verein Tiere im Dorf arbeitete bei dem Projekt eng mit dem NABU Lippe und dem Rolf´schen Hof (NABU-Bildungseinrichtung für Kinder) in Detmold zusammen. Das Programm wurde auf jüngere Zielgruppen zugeschnitten und soll besonders Kinder und Schüler motivieren und für die Natur sensibilisieren. Die umweltpädagogischen Aktivitäten sollen regelmäßig angeboten und fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Vereins werden. Der Startschuss für das Projekt fiel im Oktober 2009. Die ersten Veranstaltungen fanden im Jahr 2010 statt.

Der Verein Tiere im Dorf in Dörentrup erhielt für das Projekt „Kleine Baumeister“ die Förderung in Höhe von 2.800 Euro für Werkzeuge und Baumaterial.